Dornmethode
Selbsthilfe
Übungen

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Dorn Methode
mehr als nur Therapie!

 

 

 

healthvita

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spezielle Fragen?

Bitte Kontaktieren Sie mich, ich freue mich Ihnen zu helfen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Dorn Methode ist ein neuer Ansatz
in Sachen Rückenschmerzen
Sie transformiert Verborgenes
in frei zugängliches Wissen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Download the
Dorn Method
eBook:
(9,95U$ only)

Dorn Method eBook

The first
Dorn Method book written in English! Featuring all Dorn Method self help excercises, techniques and more;
download it today.
Follow this link for more details:

The Dorn Method eBook

 

 

 

 

Neue Erkenntnisse
für unsere Schwachstellen:

Hüfte, Rücken, Nacken, Gelenke

 

 

 

 

 

 

 

 

Webhosting günstig ! - Alfahosting.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Dorn Methode - Selbsthilfe Übungen

Die Selbsthilfe-Übungen der Dornmethode wurden entwickelt um die therapeutischen Korrekturen als Eigentherapie nachzumachen, sie können jedoch die Behandlung durch einen erfahrenen Therapeuten nicht ersetzen!

Gezeigt werden zuerst die Grundübungen die jeder machen sollte, nicht nur zur Behandlung im Problemfall sondern zur Erhaltung und Vorsorge bei Rückenschmerzen. Sie werden durch einige Demo-Videos ergänzt.

» Es ist auf jeden Fall ratsam zuerst einen professionellen Gesundheitsdienstleister Ihres Vertrauens zu konsultieren bevor Sie mit irgend einem Übungs-Programm beginnen!

Wenn Sie das Resultat (Verbesserung) der Selbsthilfe-Übungen sehen wollen dann machen Sie den Balance Test.

Eine DVD mit der kompletten Dorn-Therapie und allen Selbsthilfe-Übungen wie Ich persönlich sie mache ist in Bearbeitung (Englische Version ist schon erhältlich)

Die 'Fünf Tibeter' Übungen werden ebenfalls dargestellt als wunderbare Ergänzung um unseren Körper sicher zu dehnen und zu stärken!

 

Allgemeine Ratschläge

 

» Konsultieren Sie bitte zuerst Ihren Arzt bevor Sie mit irgendwelchen Übungen anfangen!

Die gezeigten Übungen können nach einer durchgeführten Dorntherapie die Ausrichtungs-Behandlung fortsetzen, können jedoch auch zur Eigenbehandlung, Erhaltung und Vorsorge durchgeführt werden, auch ohne vorherige professionelle Behandlung.

Um den grössten Erfolg zu erzielen sollten die Übungen regelmässig, am besten mehrfach täglich praktiziert werden.

Beachte: Nach Unfällen mit einhergehender Verletzung dürfen die Übungen nicht gemacht werden! Ebenso verbietet sich das Üben bei bestehender acuter Migräne, Fieber oder Entzündungen.

Die Übungen dürfen während der Durchführung keine Schmerzen verursachen und es ist besser sie öfters zu wiederholen als sie nur einmal aber dann zu intensiv zu machen.

Beim Üben bitte nicht den Atem anhalten!

» Alle Übungen bitte immer auf beiden Seiten des Körpers machen unabhängig von der Art und Lage des Problems.

Es ist empfohlen alle Übungen mehrfach täglich während der ersten zwei Monate zumachen spatter dann mindestens einmal pro Tag, jedoch muss darauf geachtet werden dieses zu verbinden mit der Prävention (Vermeidung von falschen Bewegungen) und der Gesunderhaltung (Muskel-Behandlung z.B. mit tiefer Neuro-Muskulärer Massage und richtigem Muskel Training)

Obwohl die Dornmethode-Übungen bei korrekter und vorsichtiger Anwendung sehr sicher sind kann keine Haftung über irgendwelche resultierende Folgen von Seiten des Verfassers übernommen werden.

Die volle Verantwortung für eine korrekte Ausübung liegt beim Anwender der Dorn Methode Selbsthilfe Übungen.

 

1. Hüftgelenk: Erste der Basis-Selbsthilfe-Übungen

 

Hüftgelenk-Übung: Winkeln Sie das Bein um ca. 90° ab und führen Sie es dann langsam wieder in die gestreckte Lage zurück während mit der Hand, oder einem gerollten Tuch Widerstand gegeben wird. Atmen Sie dabei aus und bleiben Sie entspannt. Wiederholen Sie dieses mindestens drei mal auf beiden Seiten. Der Druck erfolgt beim Strecken des Beines. Wiederholen Sie diese Übung oft und immer nach Sport oder längerem Sitzen. So bleiben die Hüften in ihrer besten Lage und die Beine gleich lang! Min. 20 x tägl. Für min. zwei Monate! Danach je nach Bedarf weiter.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

» download als pdf

 

2. Kreuzbein: Zweite der Basis-Selbsthilfe-Übungen


Kreuzbein Übung Nummer eins:

Kreuzbein Übung 1:

Legen Sie sich flach auf eine Bank oder Tisch mit dem Gesäss etwas über die Kante hinaus. Mit beiden Beinen angehoben machen Sie nun entspannte auf und ab Bewegungen aus der Hüfte heraus. Den Atem dabei nicht anhalten. Dabei gut festhalten.
Nicht durchführen wenn dies zu starke Schmerzen verursacht!
Mindestens 1x täglich besser öfters jeweils ca. 30 Sek. lang.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


» Alternativ können Sie auch auf ein grösseres Buch (z.B. Telefonbuch) liegen. Dies kann dann am Boden liegend gemacht werden (entsprechende Unterlage verwenden). Das Buch wird so unter der Hüfte platziert dass es quasi die Tischkante simuliert. (Bilder folgen...)


 

Kreuzbein Übung Nummer zwei:

Kreuzbein Übung 2:

Sitzen Sie sich Nahe dem Steissbein an der Ecke einer Bank / Tisch lehnen sich dann etwas zurück und halten Sie sich stabil an den Seiten fest. Machen Sie mit angehobenen Beinen leichte auf und ab Bewegungen.
Dabei den Atem nicht anhalten und entspannt bleiben. Diese Übung nicht durchführen wenn sie zu starke Schmerzen verursacht.
Mindestens 1 x am Tag besser öfters für jeweils ca. 30 Sek. durchführen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

» Ergänzende (alternative) Kreuzbein-Übung: Legen Sie sich flach auf den Boden mit einem Tennisball, den Sie unter dem Kreuzbein (am Steiss) festhalten und machen Sie einfache auf und ab Bewegungen mit den Beinen. Atem dabei nicht anhalten und entspannt bleiben. Diese Übung nicht durchführen wenn sie zu starke Schmerzen verursacht. Mindestens 1 x am Tag besser öfters für jeweils ca. 30 Sek. durchführen.
Sollte dies Probleme bereiten können Sie versuchen zuerst ein Bein anzuheben und abzulegen und danach das andere.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

» download als pdf

 


 

» Zusätzlich zu den hier gezeigten Selbsthilfe / Eigentherapie-Übungen für das Kreuzbein und die Wirbelsäule empfehlen wir die Verwendung des effektiven Selbsthilfe Gerätes:

SPYNAMICS Sacro Aligner – 'Die Kreuzbeinschaukel'

www.spynamics.com

spynamics sacro aligneraligner

 


 

 

3. Wirbelsäulen Übung: Dritte der Basis-Selbsthilfe-Übungen


Wirbelsäulen Übung:

Wirbelsäulen Übung: Lehnen Sie sich gegen eine Kante (Türe oder Wand Schrank etc.) in der Mulde neben den Dornfortsätzen und schwingen Sie mit beiden Armen entspannt vor und zurück. Wechseln Sie die Position nach unten etwa alle 10 sec. um den ganzen Rücken zu behandeln. Den Atem dabei nicht anhalten und beim Auftreten von Schmerzen unterbrechen und mit weniger Druck wiederholen. Mindestens 1 x täglich besser öfters wiederholen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

» download als pdf

 


 

Wirbelsäulen Übung für Skoliose:

Scoliosis Exercise: Lehnen Sie sich gegen eine Kante neben den Dornfortsätzen etwa in der Mitte der Skoliose-Kurve und bleiben dort für min. 30 Sek bis 1 Minute während Sie mit beiden Armen entspannt vor und zurück pendeln.
Wiederholen Sie dieses auf der anderen Seite entsprechend.
Den Atem dabei nicht anhalten und bei Schmerzen unterbrechen und mit weniger Druck wiederholen.
Min. 1 x täglich besser aber öfters.
Je häufiger diese Übung über den Tag gemacht wird umso schneller werden Verbesserung in der Skoliose erkennbar.
Üben Sie etwa 2/3 der Zeit bei der Kurve und 1/3 auf der anderen Seite.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

4. Nacken Übungen: Vierte der Basis-Selbsthilfe-Übungen


Nacken Übungen:

Nacken Übung 1: Mit den Fingern in der Mulde links und rechts neben der Halswirbel-säule vorsichtig drücken während der Kopf zügig und entspannt hin und her bewegt wird (Nein-Bewegung!) Nach ca. 10 sec. die Position etwas nach unter verlagern und wiederholen um den ganzen Nacken zu bearbeiten. Atem nicht anhalten, bei Schmerzen unterbrechen. Min. 3 x täglich.

Nacken Übung 2: Mit den Daumen unterhalb des Ohres gegen die Quer-fortsätze des Atlas drücken etwa 45° nach vorne und oben während der Kopf zügig und entspannt hin und her bewegt wird (Nein-Bewegung). Atem dabei nicht anhalten und bei Schmerz unterbrechen. Min. 3 x täglich besser öfters wiederholen

Nacken Exercise 3: Mit den Fingerspitzen von Zeige und Mittelfinger nach unten und innen in der Mulde am Ende des Nackens drücken (Empfindliche Stelle!) und dabei den Kopf zügig und entspannt hin und her bewegen. Atem dabei nicht anhalten und bei Schmerz unterbrechen. Min. 3 x täglich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

» download als pdf

 


 

» Bitte schauen Sie sich ebenfalls die anderen Dorn Methode Selbsthilfe Übungen an

 


» back

» download alle Übungen als pdf

» Weiter: Andere Dorn Übungen